Der Knabe und die Mondin

Eine heilende Liturgie. Besetzung: Solo-Sopran, Solo-Tenor, 4stg. gem. Chor, Sprecherin und Sprecher, 3 Querflöten, 1 Oboe, 2 Violinen, Viola, Cello, Kontrabass, 1 hohe Trompete in D ("Bach-Trompete"), 2 Konzerttrompeten, 3 Posaunen, Klavier, Orgel, Synthesizer, E-Bass, Schlagzeug, Percussion, Pauken. Drehbuch: Walter J. Hollenweger und Bodo Leinberger.

6,00 inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten

Vorrätig

Text Einblendung
Art.Nr.:VS 1262
Anzahl seiten84

Beschreibung

Mit Texten, Musik und Tanz wird die Heilung des besessenen bzw. „mondsüchtigen“ Knaben (Mk. 9,14-29) nacherzählt, bevor sich eine Salbungsliturgie mit verschiedenen Salbungsstationen und Musikbegleitung anschließt. Dieses Drehbuch einer Liturgie wurde zum Klingen gebracht und als „populäre postmoderne Bühnenmusik“ ausgeführt.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.244 kg
Komponist