Magnificat

für dreistimmigen gemischten Chor und konzertierende Orgel. Herausgegeben vom Kirchenchorwerk der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Staffelpreis:
Ab 20 Ex.: 2,50 Euro.

4,00 inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten

Vorrätig

Text Einblendung
Art.Nr.:VS 6410
Notenbeispiele
Anzahl seiten28

Beschreibung

Das Magnificat Op. 5 von Dietrich Barth (1927-1986) entstand um das Jahr 1955 für eine Aufführung in Taucha bei Leipzig. Es ist eine Frucht der gründlichen, bei Johannes Piersig genossenen Ausbildung, erweitert durch eine behutsame Suche nach neuen Klangmöglichkeiten. In der Bescheidung der Mittel bei klarer übersichtlicher Strukturierung ist das Werk besonders ansprechend und einem weiten Abnehmerkreis zugänglich. Die Anlage des Werkes erlaubt eine teilweise solistische Ausführung. Für die an drei Stellen recht hoch gesetzte zweite Frauenstimme ist in unserer Ausgabe eine alternative Lösung in Kleinstich angeboten. Als Dauer des Werkes hat Barth in der Originalpartitur „25 Minuten“ vermerkt.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.008 kg
Komponist

, , ,